SmoothVideo Project

Ich bin heute beim surfen in den unendlichen Weiten des Internets auf ein Programm namens SmoothVideo Project, kurz SVP, gestoßen. Dieses Programm schaltet sich mittels Berechnung von Zwischenbildern bei der Videowiedergabe von Filmen auf dem Computer mit ein, und ermöglicht so die Wiedergabe von 60 Bildern pro Sekunde (FPS) und mehr. Unterstützt werden eigentlich die gängigsten Videoplayer sowie neben Windows auch OSX und Linux. Infolge der Black Friday Aktion kostet dieses Programm derzeit $11,99 , das war mir ein Test definitiv Wert.

Screenshot of www.svp-team.com

Dank der vorhandenen Anleitungen auf der Webseite des Anbieters war ein zügig möglich, den PLEX Media Player unter Windows so anzupassen, das SVP verwendet wird und die Bildausgabe entsprechend mit 60FPS erfolgt. Was soll ich sagen: Es funktioniert einwandfrei, das Bild kommt gänzlich anders rüber, im positiven Sinn. Was mir dabei noch aufgefallen ist, das alte PAL Aufnahmen (DVD Filme, 720×576 Auflösung) jetzt schon fast nach HD aussehen. Ich versuche später mal, ob ich dies mit Screenshots oder einem Videobeispiel einfangen kann.

Eine mögliche andere Programmalternative wäre ggf. Bluesky Frame Rate Converter, hier hatte ich aber noch keine Zeit, mir dieses Programm mal anzusehen.

Screenshot of bluesky23.yukishigure.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.