Smart Home

Mein Smartes Home….
ist doch noch sehr überschaubar, aber wächst beharrlich, zumal hätte ich doch nie Gedacht, mal mit einer Kiste aus Plastik zu reden, die gerade mal nur 0 und 1 kann.

Trotz aller Vorurteile, ich persönlich möchte es nicht mehr missen, und es funktioniert sehr gut.

Zum jetzigen Zeitpunkt lasse ich damit eine Lampe Ein- und Ausschalten sowie den Farbton wechseln, meinen Fernseher samt APPLE TV und eine Bluetooth Lautsprecher Box einschalten, und verwende es als Wiedergabegerät für Internetradio.

Über folgende Komponenten ist dies derzeit realisiert:

Produkte von Amazon.de

    Die Hauptkonfiguration der Smart Home Zentrale in Form der AMAZON Echo Dot Box erfolgt per App unter ANDROID oder iOS.

    ‎Amazon Alexa
    ‎Amazon Alexa
    Entwickler: AMZN Mobile LLC
    Preis: Kostenlos

    Amazon Alexa
    Amazon Alexa
    Entwickler: Amazon Mobile LLC
    Preis: Kostenlos

    Mittels Sprachbefehl „Alexa, schalte das Licht im Wohnzimmer an“ wird dann das gesagte auch sofort umgesetzt, und mit „Alexa, schalte Wohnzimmerlicht auf Orange“ lässt sich die Farbe wechseln. Zur Zeit sind das durchaus noch unwichtige Spielereien, bin aber gerade dabei mir einzurichten, das „Alexa, ich geh jetzt schlafen“ das Licht auf blau anmacht, mir Radio SAW abspielt, das Licht langsam dimmt und das ganze in 30 Minuten automatisch ausgeht.

    Heute sind zwei Ergänzungen bei mir eingetroffen, zum einen der Bewegungssensor und zum anderen der Dimmschalter.

    Produkte von Amazon.de

      Beim betreten des immer dunklen Flures wird aufgrund des Bewegungsensors das Licht im Flur nun automatisch eingeschaltet, und ohne Bewegung nach einer Minute wieder ausgeschaltet. Zwischen 23.00 und 07.00 Uhr wird das ebenfalls durchgeführt, nur ist dann eingestellt, das die Flurlampe nur mit kleiner Leuchtstärke aktiv wird (ich will doch Nachts auf Wanderschaft nicht geweckt werden…).

      Der Dimmschalter soll in der Wohnstube mein Licht schalten, jedoch sind die passenden LED Lampen im benötigten Sockel E14 noch nicht eingetroffen, so das ich es leider noch nicht testen konnte. Gar nicht so einfach, für den Sockel E14 weiße LED Lampen mit Smart Funktion zu bekommen, die dann auch noch mit Philips Hue in Alexa zusammenarbeiten.

      Ich benötige:

      • LED Lampe
      • Sockel E14
      • Dimmbar
      • kompatibel zu Smart Home, bevorzugt ALEXA und Philips Hue

      Meine erste Wahl wäre ja das Original von Philips, aber die Preisstruktur für deren Modelle unterstütze ich nicht immer, in dem Fall werden für nur eine Lampe hier bereits ca. 31 Euro fällig.

      Produkte von Amazon.de

        mögliche Alternativen: IKEA TRÅDFRI und Osram Lightify Classic B

        Die IKEA Lampen kosten bei IKEA direkt ca. 14,99 Euro, was schon mal ein deutlicher Unterschied zu den Original Philips Modellen ist. Jedoch benötigen die Lampen eine aktuelle Firmware, sonst lassen die sich nicht mit Philips Hue verbinden. Für diese benötigte Aktualisierung benötigt man (einmalig) das entsprechende Gateway, welches Preislich bei knapp 30 Euro liegt. Und keiner kann Garantieren, das in Zukunft alles weiter so funktionieren wird.

        Die Osram Lampen kosten bei AMAZON z.Z. (10/2017) ca. 13 Euro, und auch hier wird die aktuelle Firmware in den Lampen benötigt, das auch dafür benötigte Gateway liegt bei ca. 25 Euro.

        Produkte von Amazon.de

           

          Da die bestellten OSRAM Lampen derzeit zu dem Preis nicht lieferbar sind, habe ich mir die IKEA Lampen gekauft, natürlich in der Hoffnung, diese mit aktueller Firmware zu bekommen, so das ich das Gateway erst gar nicht benötige. Klassisches Fail 🙁

          Also nochmal los, Gateway gekauft. Hätte ich mal komplett gelesen…… 🙁

          Zum Anmelden der Lampen an das Gateway wird dann auch noch die Fernbedienung benötigt. Sorry IKEA, zusätzlich zu der katastrophalen Verpackung, welche man nur mit Verletzungen öffnen kann, ist dies ein sehr komplizierter Weg, zumal Philips Hue beweist, das es auch anders geht. Na gut, Fernbedienung somit auch noch gekauft. Einrichtung relativ einfach machbar, man freut sich ja schon über Kleinigkeiten. Das verfügbare Firmware Update wird auch sogleich angezeigt, die Installation dessen dauerte mehr wie eine Stunde. Grund? Keine Ahnung.

          Die erste (von fünf) Lampen ist nun aktualisiert, die Philips Hue Bridge findet diese jedoch noch immer nicht. Habe aber gelesen, woran es liegen könnte. Morgen geht es dann mit Probieren weiter, ich halte Euch auf dem Laufenden.

          Und genau so war es dann auch… Wenn der Preisvorteil der IKEA Lampen gegenüber den Philips Hue Modellen nicht zu groß wäre, so hätte ich die wahrscheinlich schon in die Ecke geschmissen. Aber es läuft.

          Zuerst habe ich alle IKEA Lampen an das IKEA Gateway angemeldet und das Firmware Update durchführen  lassen. Dafür benötigte er dann nicht mehr ca. eine Stunde pro Lampe, sondern ca. 10 Minuten pro Gerät. Danach habe ich in der APP den Punkt „Trennen“ gewählt, und alle Lampen von der APP getrennt. Danach das Gateway vom Strom getrennt und die Lampen auf Werkseinstellung gesetzt (Stromschalter 6x schnell an und aus, nach dem sechsten mal blinken diese einmal und leuchten in prallen weiß auf. Danach in der Hue APP nach neuen Lampen gesucht, und nach ca. 5 Sekunden den Lichttaster (während des Suchens!) einmal aus und ein geschaltet. Danach wurden die Lampen sofort gefunden. War ich begeistert… 🙂

          Als Alternative gibt es ein JAVA Programm namens „Lampfinder„, hier muss die Hue Bridge beim Koppeln direkt neben die Lampe gehalten werden, dieses Programm habe ich aber nicht benötigt.

          In Verbindung mit dem Philips Dimmschalter kann ich nun im Wohnzimmer sowohl die Beleuchtung an und ausschalten, als auch die Helligkeit und den Farbton ändern.

          TRÅDFRI LED-Lampe E14 400 lm, kabellos dimmbar, Weißspektrum opalweiß
          TRÅDFRI Gateway
          TRÅDFRI Fernbedienung

           

          Lightify
          Lightify
          Entwickler: OSRAM
          Preis: Kostenlos
          ‎Lightify
          ‎Lightify
          Entwickler: OSRAM GmbH
          Preis: Kostenlos
          IKEA Home smart (TRÅDFRI)
          IKEA Home smart (TRÅDFRI)
          ‎IKEA Home smart (TRÅDFRI)
          ‎IKEA Home smart (TRÅDFRI)
          Philips Hue
          Philips Hue
          Preis: Kostenlos
          ‎Philips Hue
          ‎Philips Hue
          Preis: Kostenlos

           

          Der nächste Schritt war nach der Anschaffung eines passendes Nachttisches noch eine passende Lampe dafür. Für kleines Geld habe ich bei eBay folgendes mir geholt:

          Ein Doppelpack dieser Lampen inkl. LED Leuchtmittel für den E14 Sockel kostet mit Versand 29,99 Euro. Der im Anschlusskabel enthaltene Schalter erfüllt seinen Zweck, aber nachts oder am morgen erst danach zu greifen, muss nicht wirklich sein.

          Das Leuchtmittel wurde mit einer IKEA TRÅDFRI LED Lampe ersetzt, dazu einfach eine TRÅDFRI Fernbedienung mit ran, und ich bin wunderbar zufrieden. Zusätzlich ist Sie auch in ALEXA angebunden, aber nachts reden ist wie Kabelfernbedienung: kein Bock!